horizontale_logo

Aktionen

Verkehrsgespräche

Briefwechsel Senat





eibII_logo eibII_logo eibII_logo  eibII_logo

 

 

 

 

 

 

horizontale_menu

Aktionen

Verkehrsgespräch Wasserturm am 16. Oktober 2017

Zum Informationsgespräch zu allen anstehenden Verkehrmaßnahmen im Bergmannkiez sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Kiezbegehung mit Staatssekretär Kirchner

Vermittelt durch die Kreuzberger Direktkandidatin im Abgeordnetenhaus Katrin Schmidberger gab es am 23.08.2017 eine Kiez-Begehung mit SenUVK-Verkehrs-Staatssekretär Jens-Holger Kirchner - mehr ...

Briefwechsel mit Senatorin Günther

Vor dem Hintergrund des neuen Koalitionsvertrages hatte unsere Initiative einen Brief an die neue Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Frau Regine Günther, geschrieben, auf den wir inzwischen eine Antwort erhalten haben. Im Kern geht es weiterhin darum, von Senatsseite die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass der motorisierte Durchgangsverkehr nicht mehr  durch unseren Kiez fahren kann. Hier der Briefwechsel mit den Senatsverwaltungen seit 2013.

Antwort Senator Geisel auf Offenen Brief an Koalitions-Parteien

Der scheidende Verkehrssenator Geisel hat auf den Offenen Brief geantwortet, den unsere Initiative unter dem Motto "Verkehrswende einleiten - jetzt !" zu den Koalitionsverhandlungen an alle 3 beteiligten Fraktionen geschrieben hatte -
siehe hier.

Verkehrsgespräch Wasserturm am 31. Oktober 2016

Am ersten Verkehrsgespräch nach der Sommerpause informierten sich rund 50 Teilnehmer*innen über den Stand der Bauplanung Friesenstraße sowie zur Prüfung einer Parkraumbewirtschaftung im Bezirk. Ausführlich diskutiert wurde über die geplante "Testphase Begegnungszone Bergmannstraße" -  mehr ...

Kandidat*innen-Befragung zur Abgeordnetenhauswahl 2016

Unsere Initiatvie hat anlässlich der Wahl am 18.09.2016 Kandidat*innen zum Abgeordnetenhaus angeschrieben - mehr ...

leiser-bergmannkiez auf Greenpeace-Aktion "U turn the streets"

Mit der Forderung "Verkehrswende einleiten - jetzt!" nahm unsere Initiative teil an der Greenpeace-Aktion "U turn the streets", die wie eine Art Vorwegnahme der "Testphase Begegnungszone Bergmannstraße" gestaltet war - mehr ...

"Stopp Begegnungszone" - ?

Durch die SPD-Fraktion wurde vor dem Sommer 2016 ein Antrag "Stopp Begegnungszone eingebracht - unsere Stellungnahme dazu: hier

Bürgerwerkstatt am 04. März 2016

Unsere Initiative hat sich im Rahmen des Beteiligungsverfahrens zur  Begegnungszone Bergmannstraße mit einer eigenen Planungsidee beteiligt.

Verkehrgespräch am 15. Februar 2016

Am Montag, 15. Februar 2016 fand ein Verkehrsgespräch zum Stand der Planung Friesenstraße sowie zur  Bürgerbeteiligung Begegnungszone Bergmannstraße statt.

Leserbrief zum Artikel in "Kreuzberger Chronik"

In der Dezember-Ausgabe 2015 der "Kreuzberger Chronik" erschien ein Artikel zur "Zukunft der Bergmannstraße", mit kritischen Äußerungen zu den Aktivitäten rund um die geplante Begegnungszone (auch zu unserer Initiative). in der März-Ausgabe 2016 Druckte die KC eine Kurzversion unseres  Leserbriefs .

Dienstag, 22. September 2015 "Alte Zollgarage" Tempelhofer Feld:
Auftaktveranstaltung Bürgerbeteiligung Begegnungszone Bergmannstraße

Am 22. September 2015 fand die Auftaktveranstaltung der Bürgerbeteiligung Begegnungszone Bergmannstraße in der "Alten Zollgarage" in den Gebäuden des Tempelhofer Feldes statt. Alle Interessierten sind willkommen! Aktuelles zum Stand Bergmannstraße finden sich hier .

Verkehrsgespräch Montag, 14. September 2015 um 19.30 h

Am 14. September 2015 um 19.30 h fand ein Verkehrsgespräch zu den Verkehrsprojekten "Friesenstraße" und "Bergmannstraße" statt.

Fahrbahnsanierung Friesenstraße:
Veranstaltung am 02.07.2015, Online-Bürgerbeteiligung bis 11.08.2015
Bis zum 11. August 2015 konnten Interessierte über die Webseite des Stadtteilausschusses Friedrichshain-Kreuzberg eigene Gestaltungsvorschläge zu den dort einsehbaren Plänen zur Friesenstraße einbringen.  Zuvor fand am 02.07.2015 in der Leibniz-Schule eine Veranstaltung mit Senats- und Bezirks-Vertretern zur Fahrbahnerneuerung Friesenstraße statt.

28. Mai 2015: Zentrale Steuerungsgruppe zur Gestaltung der Bürgerbeteiligung Begegnungszone Bergmannstraße nimmt die Arbeit auf
Am 28.05.2015 konstituierte sich die von der BVV Friedrichshain-Kreuzberg beschlossene
Zentrale Steuerungsgruppe zur Bürgerbeteiligung Begegnungszone Bergmannstraße. Sie besteht aus Vertreter/innen der Berliner Verwaltung und der Zivilgesellschaft (u.a. unserer Initiative). Sie hat sich als Arbeitsgrundlage eine Geschäftsordnung gegeben und wird den Prozess der Bürgerbeteiligung bis zur Beschlussfassung der BVV über das Konzept in einer Begegnungszone Bergmannstraße (voraussichtlich Frühsommer 2016) begleiten.
mehr ...

Verkehrsgespräche Bergmannkiez
Zur Vorbereitung der Bürgerbeteiligung an den geplanten Verkehrsmaßnahmen im Bergmannkiez, insbesondere zur geplanten Begegnungszone Bergmannstraße, organisiert unsere Initiative Verkehrsgespräche mit allen interessierten Bürger/innen. Das nächste Verkehrsgespräch findet statt ...
mehr ...

Demonstration zum "Tag gegen den Lärm" am 29. April 2015
Auch in diesem Jahr organisierte die Initiative leiser-bergmannkiez.de anlässlich des "Internationalen Tages gegen Lärm 2014" wieder eine Demonstration gegen Verkehrslärm im Bergmannkiez.
mehr ...

Bürgerbeteiligung Begegnungszone Bergmannstraße hat noch nicht begonnen –
die Kinder- und Jugendbeteiligung ist schon fertig

Am 13. März 2015 fand die Abschlussveranstaltung der Kinder- und Jugendbeteiligung zur Bürgerbeteiligung Bergmannstraße statt. Veranstalter war die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.
mehr ...

Podiumsdiskussion „Die Begegnungszone Bergmannstraße kommt –
was will der Bergmannkiez?" am 27. November 2014

Zum Auftakt der öffentlichen Debatte zur geplanten "Begegnungszone Bergmannstraße" hatte unsere Initiative und der Stadtteilausschuß Kreuzberg zu einer Podiumsdiskussion mit Staatssekretär Herrn Gaebler (StenStadtUm), Stadtrat Panhoff (Friedrichshain-Kreuzberg) und Prof. Richter (FU Berlin) in die Aula der Leibniz-Schule eingeladen.
mehr ...

Ausschuss für Bürgerbeteiligung der BVV Kreuzberg am 13. November 2014
Für den 13. November 2014 hatte der BVV-Ausschuss Friedrichshain-Kreuzberg das Thema "Bürgerbeteiligung Begegnungszone Bergmannstraße" auf die Tagesordnung gesetzt. Zugesagt hatte u.a. Herr Wohlfarth von Alm von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.
mehr ...

Senatsgespräch mit Bergmannkiez-Initiativen am 23. Oktober 2014
Als erster Schritt zur Vorbereitung der Bürgerbeteiligung Begegnungszone Bergmannstraße hatte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Initiativen und Verbände zu einer "Anlaufberatung" eingeladen. Das von der Senatsverwaltung beauftragte Planungsbüro LK Argus berichtete über die bisherigen Erfahrungen beim Pilotprojekt Maaßenstrasse. Im Anschluss kam es zu einem Austausch über die (z.T. unterschiedlichen) Vorstellungen geeigneter Verkehrsmaßnahmen im Bergmannkiez. Zunächst wird ein Konzept für eine Bürgerbeteiligung erarbeitet, die abschließende Abstimmung dazu soll bis Dezember 2014 erfolgen.

Endlich handelt Berlin -
Begegnungszone mit kompletter Verkehrsberuhigung

Manchmal wird Kultur auch (verkehrs-)politisch: am 16. September 2014 wurden wegen Dreharbeiten zu einem Film über Jesse Owens, dem erfolgreichsten Leichtathleten der Olympischen Spiele 1936, die Straßen rund um die Kloedenstraße komplett gesperrt.
mehr ...

Tempo 30 - gut gemeint ...
In den Sommerferien 2014 wurden in der Friesenstraße neue "Tempo 30" - Markierungen aufgebracht.
mehr ...

Stellungnahme der Initiative "leiser-bergmannkiez.de" zum Erfolg des Volksentscheids "100% Tempelhofer Feld":
 „Als Initiative, die im unmittelbaren Einzugsbereich von allen Entwicklungen auf dem Tempelhofer Feld betroffen ist, gratulieren wir der Bürgerinitiative „100% Tempelhofer Feld“ sehr herzlich zu ihrem großartigen Erfolg. Wir gehen davon aus, dass nun die Bereitschaft der Senatsverwaltung wächst, künftig Bürgerinteressen speziell auch in Sachen Stadtentwicklung nicht mehr als „Partikularinteressen“ beiseite zu schieben. Wir fühlen uns durch das tolle Ergebnis dieses Volksentscheides bestärkt, unsere Forderungen nach Berücksichtigung einer anwohnerverträglichen Ausgestaltung des Pilotprojekts 'Begegnungszone Bergmannstraße' des Senats speziell unter dem Aspekt Verkehrslärm ab Ende 2014 einzubringen.“ 

Demo gegen Verkehrslärm am 30. April 2014
Anlässlich des Internationalen Tag gegen Lärm 2014 organisierte die Initiative leiser-bergmannkiez.de am 30. April 2014 eine Demonstration gegen Verkehrslärm im Bergmannkiez.

Am 05. März 2014 führte unsere Initiative zusammen mit dem Verkehrs-Club Deutschland VCD und mit Unterstützung des Stadtteilausschusses Kreuzberg eine Veranstaltung zum Thema "Was bringt der 'Lärmaktionsplan' für den Bergmannkiez?" durch.
mehr ...

Am 04. Dezember 2013 war unsere Initiative zu Gast im Verkehrsausschuss Friedrichshain-Kreuzberg. Dort berichtete Herr Wohlfahrt von Alm von SenStadtUm über den Planungsstand zur Begegnungszone Bergmannstrasse. Auf der gleichen Veranstaltung wurde ein Antrag zur Sperrung der Zossener Straße auf den Weg gebracht, der auf der folgenden Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg
beschlossen wurde.

Am 25. November 2013 startete der Senat mit einer Veranstaltung in der Finow-Grundschule Schöneberg die Bürgerbeteiligung zur Begegnungszone Maaßenstrasse. Wir waren dabei -
mehr ...

Wir weisen auf das Internet-Portal radsicherheit.berlin.de hin: Hier gibt es eine Übersicht über besonders gefährliche Stellen für Radfahrer in unserer Stadt.

Auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung führte der Stadtteilausschuss Kreuzberg e.V. im Auftrag des Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg am 22. August 2013 eine Podiumsdiskussion zum Thema "Neues Konzept für den Bergmannkiez!?" durch. mehr ...

Eine Informationsveranstaltung unserer Initiative fand am
Di. 04. Juni 2013  um 20 Uhr im Wasserturm / Fidicinstrasse statt.  

Am 28. Mai 2013 waren wir auf Einladung des Senats im Rahmen der Aktion leises.berlin.de zur Erarbeitung eines Lärmaktionsplanes in einem Workshop vertreten.
mehr ...

Anlässlich des Internationalen Tag gegen Lärm 2013 organisierte die Initiative leiser-bergmannkiez.de am 24. April 2013 eine Demonstration gegen Verkehrslärm im Bergmannkiez.
mehr ...

"Lärmspaziergang": Im Rahmen des "Internationalen Tag gegen Lärm" fand am 26. April 2013 ein sogenannter Lärmspaziergang statt. Unter den rund 25 Teilnehmer/innen waren auch Mitglieder unserer Initiative. Dieser "Lärmspaziergang" wird u.a. von der BVV Kreuzberg unterstützt, für die organisatorische Umsetzung wurde der Arbeitsring Lärm der Deutschen Gesellschaft für Akustik (ALD der DEGA) beauftragt. Über rund 4 Stunden wurden subjektive und "objektive" Erfahrungen mit dem Lärm in unserem Kiez gesammelt. Sobald uns eine Auswertung dazu vorliegt, werden wir darüber berichten

Am Di.  16. April 2013 um 20 Uhr fand im Wasserturm / Fidicinstrasseeine Informationsveranstaltung der Initiative zur Vorbesprechung der Demonstration gegen Verkehrslärm anlässlich des Internationalen Tages gegen Lärm 2013 am 24. April 2013.

Eine Informationsveranstaltung unserer Initiative fand am
Di. 19. März 2013  um 20 Uhr im Wasserturm / Fidicinstrasse statt.  

 

 


nach oben ↑

horizontale_footer